Skandal in Frankreich: Kylian Mbappe "fühlt sich angegriffen" von Girouds Kommentaren und wollte eine Erklärung abgeben

Skandal in Frankreich: Kylian Mbappe "fühlt sich angegriffen" von Girouds Kommentaren und wollte eine Erklärung abgeben
0

Die französische Nationalmannschaft unter Didier Deschamps mag einer der Favoriten auf den Gewinn der Euro 2020 sein, aber im Kader herrscht aktuell innere Unruhe.

Nach dem Freundschaftsspiel gegen Bulgarien, das vor kurzem stattfand, beschwerte sich Olivier Giroud öffentlich über Mangel an Unterstützung von seinen Teamkollegen, ohne jemanden zu nennen.

Kylian Mbappe "fühlt sich jedoch von der Aussage angegriffen", berichtet L'Equipe.

Der PSG-Superstar wurde beim 3:0-Sieg ausgewechselt, Giroud traf in dieser Partie zweimal. Der Chelsea-Profi dankte Benjamin Pavard und Wissam Ben Yedder für ihre Vorlagen, aber es scheint, dass er einen Seitenhieb in Richtung Mbappe gemacht hat.

Der Youngster wollte angeblich eine eigene Pressekonferenz abhalten und auf Girouds Kommentar reagieren, aber Deschamps riet ihm davon ab.

Source: L'Equipe