Marc Bartra enthüllt, warum er sich für den Abschied von Dortmund entschieden hat

Marc Bartra enthüllt, warum er sich für den Abschied von Dortmund entschieden hat
0
  • Marc Bartra war in seiner zweiten Saison beim BVB kein Stammspieler mehr.
  • Da sich die WM2018 näherte, entschied sich der Spieler für einen Wechsel.

"Ein Grund dafür war auch, dass ein neuer Trainer kam. Unter diesem Trainer bin ich von einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft, der ich über ein Jahr und mehrere Monate war, zu einem Spieler geworden, der nicht mehr gezählt hat", sagt Marc Bartra über die Gründe seines Abgangs vom BVB.

"Ich wurde einige Male nicht in den Kader berufen. Es war auch ein sehr wichtiges Jahr für mich. Die Weltmeisterschaft stand vor der Tür - und ich wurde zu allen Spielen mit der Nationalmannschaft eingeladen", erklärt er seine Motive im Gespräch mit Ruhr Nachrichten.

"Es waren verschiedene Faktoren und es wurde nach einer Lösung gesucht. Letztlich hatte ich das Angebot von Betis, das Angebot, in die LaLiga zurückzukehren und schlussendlich wurde eine Einigung erzielt."

Der Spanier verließ Dortmund im Winter 2018 für 10,5 Mio. Euro und spielt bis heute bei Real Betis.

Source: Ruhr Nachrichten