Borussia Dortmund hat ein Auge auf Sofiane Diop vom AS Monaco geworfen

Borussia Dortmund hat ein Auge auf Sofiane Diop vom AS Monaco geworfen
1

Die französische Sportzeitung L'Equipe berichtet, dass der BVB am Linksaußen vom AS Monaco interessiert ist.

Die Rede ist von Sofiane Diop, der unter Niko Kovac die erste Geige gespielt hat, ist unter Philippe Clement in Ungnade geraten. So plant der 21-Jährige, Frankreich im kommenden Sommer zu verlassen.

Diop gehört zu den Top-Talenten der Ligue 1 und hat noch einen Vertrag bis 2026. Sein Transfer wird mindestens 20 Mio. Euro kosten, aber es ist noch unbekannt, wie viel die Monegassen für ihn verlangen werden.

Source: L'Equipe