Doch keine Chance für Schlotterbeck? Nagelsmann wird seine Startelf gegen die Schweiz wohl nicht ändern - Bild

0
3
Doch keine Chance für Schlotterbeck? Nagelsmann wird seine Startelf gegen die Schweiz wohl nicht ändern - Bild

Zuletzt gab es Vermutungen, dass Nico Schlotterbeck im Spiel zwischen Deutschland und der Schweiz im Rahmen des 3. EM-Spieltags von Beginn an spielen könnte, weil beide Stamm-Innenverteidiger Antonio Rüdiger und Jonathan Tah mit Geld vorbelastet sind. Nun gibt es andere Informationen dazu.

Laut der Bild-Zeitung (via fussballtransfers.com) wird Julian Nagelsmann im Spiel gegen die Schweiz seiner Stammelf offenbar treu bleiben: Demnach tendiert der 36-Jährige dazu, erneut nicht zu tauschen, obwohl neben Rüdiger und Tah auch Maximilian Mittelstädt und Robert Andrich mit Geld vorbelastet sind.

Trotzdem, so die Quelle, hat Nagelsmann gute Gründe, an seiner Startelf festzuhalten. Zum einen will das DFB-Team Gruppensieger werden, um im Achtelfinale den Schwergewichten Kroatien oder Italien aus Gruppe B aus dem Weg zu gehen. Zum anderen will der Bundestrainer dem Team die Möglichkeit geben, sich auf dem Wettbewerbsniveau einzuspielen.

Beste
Neueste
Älteste