Perisic-Verbleib unwahrscheinlich, Interesse an Bellerin: Zusammenfassung aller Transfer-Gerüchte der Woche

Perisic-Verbleib unwahrscheinlich, Interesse an Bellerin: Zusammenfassung aller Transfer-Gerüchte der Woche
12

Tribuna.com fasst alle Transfer-Gerüchte der vergangenen Woche rund um den FC Bayern zusammen. Obwohl ein ziemlich großer Teil dieser Gerüchte nicht besonders glaubwürdig zu sein scheint, wollen wir euch auf dem Laufenden halten.

Zugänge

Telegraph: Chelsea intensiviert die Bemühungen um Havertz. Obwohl Bayer Leverkusen 100 Mio. Euro für den Spieler fordert, sind die Londoner bereit, um ihn zu kämpfen.

Sky: Wegen der relativ niedrigen Ablöse für Sane beschäftigen sich die Bayern wieder mit Havertz. Die Roten könnten der Werkself demnach 70 Mio. Euro in diesem Jahr und 30 Mio. Euro im nächsten Jahr anbieten.

Bild: Chelsea zeigt zwar Interesse an Havertz, doch ein Angebot haben die Blues immer noch nicht eingereicht. In den kommenden Tagen will sich die Spielerseite zu Gesprächen über die Zukunft zusammenfinden.

Wahrscheinlichkeit des Wechsels zum FC Bayern: 1/10

La Voix du Nord: Der junge Kanadier soll als Nachfolge für Victor Osimhen bei Lille gelten. KAA Gent wäre bereit, David für 30. Mio Euro zu verlaufen. Neben Lille sollen viele Vereine aus Deutschland und England Interesse am 20-Jährigen zeigen.

Wahrscheinlichkeit des Wechsels zum FC Bayern: 1/10

Bitshiabu El Chadaille

RMC Sport: Bayern, Dortmund und RB Leipzig zeigen großes Interesse am 15-jährigen PSG-Verteidiger. Bei der Familie des Spielers wurden bereits konkrete Angebote vorgelegt.

Foot Mercato: Real Madrid liegt aktuell in der Pole Position im Kampf um das Top-Talent. PSG will den Vertrag mit dem Abwehrspieler verlängern, die Bemühungen der Pariser waren bislang jedoch erfolglos.

Wahrscheinlichkeit des Wechsels zum FC Bayern: 1/10

Daily Express: Der Spanier ist ein Kandidat für die Rechtsverteidiger-Position beim FC Bayern. Bellerin, dessen Vertrag mit den Gunners bis 2023 gültig ist, könnte sich einen Abgang vorstellen. Seine Ablöse soll bei rund 30 Mio. Euro liegen.

Wahrscheinlichkeit des Wechsels zum FC Bayern: 1/10

fussballtransfers.com: Die Bayern pflegen Kontakt zum Ajax-Rechtsverteidiger. Allerdings ist der 19-Jährige aktuell wohl zu teuer.

Wahrscheinlichkeit des Wechsels zum FC Bayern: 5/10

Abgänge

Sky: Eine feste Verpflichtung des Kroaten ist unwahrscheinlich. 15 Mio. Euro Ablöse und 10 Mio. Euro Gehalt wollen die Münchner für einen Rotationsspieler - vor allem nach dem Transfer von Leroy Sane - nicht ausgeben.

Wahrscheinlichkeit des Abgangs vom FC Bayern: 5/10

Guardian: David Alaba soll ganz oben auf der Wunschliste des ManCity-Cheftrainers Pep Guardiola stehen.

Telegraph: Der Österreicher soll eher zu einem Wechsel nach Spanien als nach England tendieren.

SportBild: Ein Treffen zwischen Alabas Seite und dem FC Bayern Ende Juni verlief ohne Erfolg. Beide Seiten können keinen Kompromiss in Sachen Gehalt finden. Die Bayern bleiben jedoch gelassen, denn von Real und Barca kam bislang kein Angebot für Alaba.

Wahrscheinlichkeit des Abgangs vom FC Bayern: 3/10

Bild: Der Abgang des Spaniers ist "beinahe sicher". In diesem Fall könnte entweder Martinez oder Tolisso im Klub bleiben. Die Bayern wären bereit, Thiago für 30 Mio. Euro zu verkaufen. Man will den Spieler im nächsten Jahr nicht ablösefrei gehen lassen und wäre mit dieser niedrigen Ablöse zufrieden.

Nicolo Schira: Liverpool ist in fortgeschrittenen Gesprächen mit Thiago und bietet dem Spieler einen Vierjahresvertrag mit einem Gehalt von 8 Mio. Euro pro Jahr. Die Bayern sollen 35 Mio. Euro für den Mittelfeldspieler fordern.

Liverpool Echo: Gerüchte über das Interesse des FC Liverpool an Thiago sind unbegründet. Wegen seines Alters, der Ablöse und Vielzahl an Optionen im Liverpool-Mittelfeld ist dieser Transfer unwahrscheinlich.

Christian Falk: Intern kursieren die Gerüchte, dass Thiago zu Manchester United wechseln könnte.

Wahrscheinlichkeit des Abgangs vom FC Bayern: 7/10

Foot Mercato: Ligue-1-Aufsteiger RC Lens ist an einer Leihe des Spielers interessiert und hat bereits seine Vertreter kontaktiert.

Wahrscheinlichkeit des Abgangs vom FC Bayern: 5/10

Source: Tribuna.com

Ähnliche Artikel