Lukas Mai: Es ist egal, ob der 20-Jährige dem 35-Jährigen etwas sagt oder umgekehrt

Lukas Mai: Es ist egal, ob der 20-Jährige dem 35-Jährigen etwas sagt oder umgekehrt
5
  • Lukas Mai zeigt sich bei seinem neuen Verein Darmstadt selbstbewusst.
  • Er betont seine Stärken: spiel- und lautstark und mit Mentalität.
  • Laut Mai kann man auch einen gestandenen auf dem Feld dirigieren, da es nicht auf das Alter und die Erfahrung, sondern auf die Richtigkeit der Kommandos ankommt.

Lukas Mai hat sich vom FC Bayern für ein Jahr zu SV Darmstadt 98 ausleihen lassen. Trotz seines jungen Alters und des anstehenden Konkurrenzkampfs gibt sich der Innenverteidiger durchaus selbstbewusst.

"Ich bin ein spielstarker Innenverteidiger mit Mentalität und lautstark", sagte der 20-Jährige.

Auch vor gestandenen Spielern hat Mai keine Scheu, wenn es um Kommandos auf dem Platz geht: "Es ist egal, ob der 20-Jährige dem 35-Jährigen etwas sagt oder der 35-Jährige dem 20-Jährigen. Wenn es richtig ist, wird es umgesetzt".

Seid ihr mit dieser Aussage einverstanden? Tauscht euch gerne darüber in den Kommentaren aus oder verfasst einen Blog-Beitrag!

Source: Kicker

Ähnliche Artikel