Philipp Lahm sieht es positiv, Joshua Kimmich bei der EM als Rechtsverteidiger einzusetzen

29
6
Philipp Lahm sieht es positiv, Joshua Kimmich bei der EM als Rechtsverteidiger einzusetzen

Seit längerer Zeit agiert Joshua Kimmich bei Bayern im defensiven Mittelfeld und hat sich seitdem auf dieser Position zu einem der Besten der Welt entwickelt. Beim jüngsten 7:1-Test der deutschen Nationalmannschaft gegen Lettland zeigte er eine Glanzleistung, aber auf einer anderen Position - und zwar als Rechtsverteidiger.

"Er ist sicher mehr Spezialist, als ich es war", sagte Philipp Lahm, der ebenfalls 2014 bei Bayern als Sechser agierte, aber bei der WM das DFB-Team als Rechtsverteidiger zum Titel führte, gegenüber BILD.

"Seine beste Position ist die vor der Abwehr. Die deutsche Nationalmannschaft hat aber mit Kroos und Gündogan die Lenker und Denker von Man City und Real in ihren Reihen und deshalb ist es schon eine gute Überlegung, Joshua rechts vor der Dreierkette einzuplanen."

"Dank Pep (Guardiola zog Kimmich bei Bayern von rechts ins Mittelfeld; Anm. d. Red.) ist die Vielseitigkeit von Kimmich etabliert und Joshua muss nun damit umgehen."

Es wurde kürzlich berichtet, dass Jogi Löw sich bereits entschieden hat, Kimmich bei der EM als Rechtsverteidiger einzusetzen.

VerfasserSenseny SeligerQuelleBILD
29
6
Beste
Neueste
Älteste
Roland Haubensak
Er spielt auch im Sturm wenn es sein muß
Antworten
2
Senseny Seliger
Seht ihr es auch so, dass bei der Doppelsechs Gündogan-Kroos Kimmich in der Rechtsverteidigung nützlicher wäre?
Antworten
2
Thomas Tirschler
Antwort auf Kommentar von Senseny Seliger
weiß nich ob Kroos seine Zeit nicht langsam abgelaufen ist ... für mich spielt er etwas zu langsam ...aber ich bin nicht der Trainer und muss es welch Glück nicht entscheiden
Antworten
2
Klaus Zalejski
Er wird das Kind schon schaukeln
Antworten
2