"Das ist nicht so gelungen": Jogi Löw kritisiert Leroy Sanes Leistung gegen Ungarn

24
52
"Das ist nicht so gelungen": Jogi Löw kritisiert Leroy Sanes Leistung gegen Ungarn

Im letzten Gruppenspiel der DFB-Mannschaft gegen Ungarn durfte Leroy Sane erstmals bei der EM 2020 von Beginn an ran - er ersetzte den angeschlagenen Thomas Müller. Der Flügelspieler nutzte jedoch leider seine Chance nicht aus und zeigte eine schwache Leistung. Derselben Meinung war auch Joachim Löw.

"Beide Außen kam nicht so ins Spiel wie gegen Portugal", sagte der Bundestrainer nach der Partie (zitiert von Sportschau).

"Ich hatte der Mannschaft gesagt, dass wir andere Wege finden müssen, eher durchs Zentrum. Es gab kaum freie Räume. Durch die Mitte haben wir auch keine Wege und Lücken gefunden. Leroy und auch Robin Gosens kamen nicht ins Spiel, wie wir das gegen Portugal gesehen haben."

"Wir haben (in der zweiten Hälfte, Anm. d. Red.) Kimmich in den Halbraum gestellt und Leroy ganz rechts an den Flügel geschickt, in der Hoffnung, dass er dort im Eins gegen Eins und mit der Schnelligkeit nach innen und außen durchbrechen kann. Aber das ist auch nicht so gelungen."

VerfasserSenseny SeligerQuelleSportschau
24
52
Beste
Neueste
Älteste