Mason Greenwood wurde zum ersten Mal seit seiner Freilassung in der Öffentlichkeit mit einer Sturmhaube von Cartier gesichtet

Mason Greenwood wurde zum ersten Mal seit seiner Freilassung in der Öffentlichkeit mit einer Sturmhaube von Cartier gesichtet
0

Manchester Uniteds Stürmer Mason Greenwood hat sich seit seiner Freilassung aus der Haft auf Bewährung so unauffällig wie möglich gehalten.

Der schlauen britischen Presse ist es jedoch gelungen, einige Bilder des 20-Jährigen zu bekommen, der nicht zum Training mit dem Verein zurückkehren durfte.

Greenwood trug eine Cartier-Sturmhaube in einem gescheiterten Versuch, Aufmerksamkeit zu vermeiden, als er Berichten zufolge einen Freund durch Cheshire fuhr.

Der Stürmer wurde wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Körperverletzung festgenommen, und seine ehemalige Freundin veröffentlichte vernichtende Beweise dafür in den sozialen Medien.

Die Bewährungsfrist von Greenwood läuft am 30. April ab, könnte jedoch verlängert werden, da die Ermittlungen noch andauern.