"Noch nie kaputtere Stimmbänder gehört": Stimmbänder des Schalke-Spielers sind zerstört, er versucht, nach dem Spiel Interview zu geben

"Noch nie kaputtere Stimmbänder gehört": Stimmbänder des Schalke-Spielers sind zerstört, er versucht, nach dem Spiel Interview zu geben
1

Schalke-Stürmer Simon Terodde war der Held des gestrigen Sieges gegen den SV Sandhausen, als er mit einem Treffer in der Nachspielzeit den Sieg für seinen Klub besiegelte.

Terodde erzielte beide Tore für sein Team, das Spiel endete mit einem 2:1-Sieg der Schalker, aber der Stürmer feierte seinen Siegtreffer offenbar so laut und heftig, dass er seine Stimme verlor.

In einem der urkomischsten Interviews nach dem Spiel versuchte er mehrmals, seine Stimme zu sammeln, aber seine Stimmbänder wollten einfach nicht mitmachen.

Wir sind uns jedoch sicher, dass es ihm egal wäre, da der Sieg bedeutete, dass seine Mannschaft an die Spitze der 2. Bundesliga kletterte und er dazu beigetragen hat, dies zu ermöglichen. Hut ab vor ihm, dass er das Interview beenden konnte!

Source: SkySportDE @ Twitter