Ein weiterer Grund für Pochettinos Entlassung bei Chelsea enthüllt – wegen Skepsis gegenüber 2 Spielern

0
Ein weiterer Grund für Pochettinos Entlassung bei Chelsea enthüllt – wegen Skepsis gegenüber 2 Spielern

Ein weiterer Grund für die Entlassung von Mauricio Pochettino war seine Skepsis gegenüber dem Mittelfeldduo Moises Caicedo und Enzo Fernandez, berichten Liam Twomey, Simon Johnson und andere von der New York Times.

Chelsea besteht darauf, dass Pochettino den Transfer von Caicedo für 115 Millionen Pfund befürwortete und "nie irgendwelche Vorbehalte" gegen ihn oder Enzo äußerte. Der Cheftrainer begann jedoch schließlich, an deren Qualität zu zweifeln.

Pochettino meinte sogar, dass die beiden Mittelfeldspieler "nicht die Größe und Kraft für die Premier League" hätten. Er schlug vor, dass Enzo weder als Nr. 6 noch als Nr. 8 gut genug sei, während Caicedo "die Positionsdisziplin" fehlte, um als hochwertiger defensiver Mittelfeldspieler zu agieren.

Der Mittelfeldspieler, den Pochettino am meisten mochte, war Conor Gallagher, da er darauf drängte, dass der Engländer über diese Saison hinaus im Verein bleibt.

Chelsea gab insgesamt 221 Millionen Pfund für Moises Caicedo und Enzo Fernandez aus.

VerfasserKrupskyi HlibQuelleThe Athletic
0

Tabelle