Arsenal-Torhüter im Harry-Potter-Kostüm beim Playoff-Finalsieg von Southampton gesichtet

0
Arsenal-Torhüter im Harry-Potter-Kostüm beim Playoff-Finalsieg von Southampton gesichtet

Arsenal-Torhüter Aaron Ramsdale sorgte für Aufsehen, als er beim Playoff-Finale um den Aufstieg in die Premier League im Wembley-Stadion als Hagrid aus Harry Potter verkleidet auftauchte.

Ramsdale wurde auf den Tribünen gesichtet, als er den 1:0-Sieg von Southampton gegen Leeds verfolgte.

Mit einem dichten schwarzen Bart und einer zotteligen Perücke gelang es Ramsdale, den ikonischen Look von Hagrid auf humorvolle Weise perfekt zu imitieren.

Zunächst wurde er im BOXPARK Wembley gesichtet, bevor er sich zum nationalen Stadion begab, um das packende Spiel live zu erleben.

Möglicherweise erhielt Ramsdale ein Ticket für einen der begehrtesten Plätze, um seinen ehemaligen Bournemouth-Teamkollegen David Brooks zu unterstützen, der das Spielfeld verletzungsbedingt verlassen musste.

Mit diesem Sieg sicherte sich Southampton zudem rund 180 Millionen Pfund, während der Playoff-Sieger die begehrte Trophäe erneut in die Höhe stemmen durfte.

Ramsdale erlebte eine schwierige Saison im Emirates, da er hinter dem aktuellen Nummer-Eins-Torhüter der Gunners, David Raya, zurückgefallen ist.

VerfasserKrupskyi HlibQuelleTribuna
0

Tabelle